Start jetzte deine Ausbildung
bei uns

Jetzt online
Fahrlehrer werden!

Fahrlehrer-Ausbildung leicht gemacht! Unsere Online Fahrlehrer-Ausbildung bietet Ihnen eine interaktive und ansprechende Lernerfahrung, die Sie motiviert und auf Kurs hält!

120 Bewertungen

DSC_5005-_2_
DSC_5005-_2_

Endlich selbstbestimmt arbeiten

Mit der Online Fahrlehrer-Ausbildung machen wir den Weg frei für Ihre Karriere als selbständiger Fahrlehrer.

Vorteile als Fahrlehrer

flexible-_1_

Flexibles Arbeiten

Sie können sowohl als Selbständiger als auch als Angestellter Fahrlehrer arbeiten.

coin-_1_

Verdienstmöglichkeiten

In der Schweiz können Sie als ausgebildeter Fahrlehrer bis zu  100’000.- CHF jährlich verdienen

helping-_1_

Sinnvolle Tätigkeit

Sie unterstützen junge Menschen, sicher Auto fahren zu lernen und ihren Führerausweis zu erlangen.

Vorteile als Fahrlehrer

goverment-_1_

Subvention

Sie erhalten durch den Bund eine Subventionierung/Unterstützung von max. +9’500.- CHF. (Mehr Infos)

best-price-_1_

Schweizweit bester Preis

Mit dem Online-Modell sind wir die günstigste Fahrlehrerausbildung der Schweiz.
megaphone-_5_

Top-Unterstützung

Wir unterstützen Sie während der gesamten Ausbildung, um einen maximalen Erfolg zu gewährleisten.

Ist die Ausbildung komplett online?

Die theoretischen Grundlagen finden online statt. Die praktischen Anwendungen, die Reflexion und die praktischen Begleitungen werden in Präsenzveranstaltungen durchgeführt. Hier können Sie zwischen den Standorten Egerkingen, St.Gallen und Wallisellen wählen.

Übrigens auf Wunsch können Sie die Ausbildung auch komplett vor Ort absolvieren.
Hier können Sie mehr zur Ausbildung vor Ort erfahren.

Galerie

Warum online?

Durch die Online Fahrlehrer-Ausbildung sind Sie nicht mehr an einen Standort gebunden, sondern können Ihrer aktuellen Tätigkeit nachgehen und zugleich die Fahrlehrer-Ausbildung online absolvieren

Vorteile des Online-Learnings

Ortsunabhängiges Lernen

Zeitunabhängiges Lernen

Hohe Flexibilität für die Teilnehmenden

Lernen im eigenen Tempo/Rhytmus

Tiefe Kosten

Iphone-_2_

Günstige Ausbildung
Fahrlehrer werden zum Bestpreis

Unsere Online Fahrlehrer-Ausbildung bietet Ihnen eine kosteneffektive Möglichkeit, Ihren Traum, Fahrlehrer zu werden, zu verwirklichen. Im Vergleich zu den herkömmlichen Fahrlehrerausbildungen, bei denen Sie in eine Fahrschule gehen und persönlich unterrichtet werden müssen, ist unsere Online-Ausbildung viel günstiger. Wir können die Kosten niedrig halten, da wir keine teuren Räumlichkeiten und Ausstattungen benötigen. Stattdessen können wir unsere Ressourcen nutzen, um unsere Online-Plattform zu verbessern und Ihnen ein qualitativ hochwertiges Lernerlebnis zu bieten. So geniessen Sie eine umfangreiche und klassischen Formaten in nichts nachstehende Fahrlehrer-Ausbildung, dank welcher Sie zahlreichen Menschen eine sichere Teilnahme am Strassenverkehr ermöglichen. Starten Sie noch heute Ihren Karriereweg!

Kosten und Zahlungsmöglichkeiten,
um Fahrlehrer zu werden

Anbei finden Sie eine Übersicht der Kosten, die während Ihrer Ausbildung auf Sie zukommen werden. Um vielen Menschen die Chance zu geben, Fahrlehrer/-in zu werden, bieten wir flexible Zahlungsoptionen an.

Kostenübersicht der Fahrlehrer-Ausbildung

Gesamtkosten Ausbildung

CHF 23'400

Max. Subvention des Bundes

- CHF 9'500

Netto-Kosten Ausbildung

CHF 13’900
Zahlungsmöglichkeiten

Einmalzahlung

Zu Beginn der Ausbildung

Ratenzahlung

CHF 1'000 pro Monat

Jetzt Online Fahrlehrer werden

Sie können Ihre Lernzeiten flexibel gestalten und müssen nicht für zusätzliche Unterrichtsstunden bezahlen, die Sie möglicherweise gar nicht benötigen.
Anmelden

01

Anmeldeformular ausfüllen

Füllen Sie das Anmeldeformular aus und wir senden Ihnen die Zugangsdaten zu.
Step1

02

Lernen Sie in ihrem Tempo

Ganz in Ruhe lesen Sie sich in jedes Thema ein und schliessen Module in Ihrem Tempo ab. Zusätzlich steht Ihnen auf Ihrem Weg, Fahrlehrer zu werden, online ein Dozent zur Seite, der Ihnen sämtliche Fragen beantwortet und Sie von Tag 1 bis zum Abschluss der Fahrlehrerprüfung begleitet.

02

Lernen Sie in ihrem Tempo

Ganz in Ruhe lesen Sie sich in jedes Thema ein und schliessen Module in Ihrem Tempo ab. Zusätzlich steht Ihnen auf Ihrem Weg, Fahrlehrer zu werden, online ein Dozent zur Seite, der Ihnen sämtliche Fragen beantwortet und Sie von Tag 1 bis zum Abschluss der Fahrlehrerprüfung begleitet.
Step1
DSC_5079

03

Abschluss

Mit Abschluss der Online-Ausbildung können Sie nun Fahrlehrer werden, Sie können Ihre eigene Fahrschule eröffnen oder sich anstellen lassen.

Voraussetzungen

Folgende Voraussetzungen musst du erfüllen, um eine Ausbildung zum Fahrlehrer bzw. zur Fahrlehrerin absolvieren zu können.

  • Abschluss einer 3 jährigen Lehre (ohne Abschluss auch möglich) oder ähnliches Matura, Handelsschule, eine Ausbildung im Ausland wird ebenfalls anerkannt.
  • Besitz des unbefristeten Führerausweises Kat. B seit mindestens 3 Jahren
0Jahre Erfahrung
0Module
0Glückliche Fahrlehrer
0Stunden Reisezeit
0Stunden Reisezeit

Über uns

Wir bei der Fahrlererausbildung Online bieten Ihnen eine moderne und effiziente Methode, die Online Fahrlehrerausbildung zu absolvieren. Die Fahrlehrerausbildung Online gehört zu der Smile Fahrlehrerausbildung Gruppe.

Unsere Mitarbeiter

OMER

EIDGENÖSSISCHER FAHRLEHRER

GERY

STAATLICH GEPRÜFTER FAHRLEHRER

PAUL

EIDGENÖSSISCHER FAHRLEHRER

CELINE

KURSLEITERIN

ZONA

KURSLEITERIN

Nderim

Automechaniker

VALERIE

BACKOFFICE

ANDREA

BACKOFFICE

Unsere zufriedenen Kunden

Die Fahrlehrerausbildung ist eine gute Möglichkeit, um eine Karriere in einem stabilen und gefragten Berufsfeld zu starten,
während Sie Ihre Fähigkeiten und Persönlichkeit weiterentwickeln.

Bereit zum Starten?

„Ihr Weg zum Traumberuf – mit unserer Online-Ausbildung!“

    Bitte beweise, dass du kein Spambot bist und wähle das Symbol Flagge.

    FAQ’s zur Online Fahrlehrerausbildung

    Module der Fahrlehrerausbildung

    Hier findest du eine Kurzübersicht zu den Modulen unserer Fahrlehrerausbildung.

    Modul 1: Lernprozesse

    Die Lernenden kennen die Einflussfaktoren auf Lernprozesse und können diese wirksam und nachhaltig initiieren, begleiten und evaluieren.

    Lernzeit 80 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung

    Dauer Präsenzunterricht:
    2-3 Tage (je nach Gruppengrösse)


    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Modul 2: Kommunikation

    Die Lernenden kennen geeignete Gesprächs- und Kommunikationsformen und können diese anwenden. Sie sind fähig, eine positive Lernathmosphäre zu schaffen und eine optimale Beziehung zwischen den Lehrenden und Lernenden zu gestalten.

    Lernzeit 80 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung

    Dauer Präsenzunterricht: 

    2-3 Tage (je nach Gruppengrösse)

    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Modul 3: Rechtliche Grundlagen

    Die Lernenden können eine Lernveranstaltung im Bereich Strassenverkehrsrecht planen, durchführen und evaluieren. Ratenzahlung möglich

    Lernzeit 120 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung

    Dauer Präsenzunterricht: 

    3-4 Tage

    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Modul 4: Automobiltechnik

    Die Lernenden sind fähig auf der Basis der vermittelten theoretischen Grundlagen der Automobiltechnik, Ausbildungsabläufe zu planen und diese erworbenen Fähigkeiten auf die gesamte Ausbildungsplanung zu übertragen.

    Lernzeit 60 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung.

    Dauer Präsenzunterricht: 

    2-3 Tage (je nach Gruppengrösse)

    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Modul 5: Verkehrssinnbildung

    Die Lernenden können die Elemente der Verkehrssinnbildung überzeugend vermitteln und diesbezügliche Einstellungen und Haltungen bei Fahrschüler/innen entwickeln und festigen.

    Lernzeit 200 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung

    Dauer Präsenzunterricht:
    4-6 Tage (je nach Gruppengrösse)

    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Modul 6: Verhalten im Verkehr

    Die Lernenden können sich unter Einbezug der aktuellen Verkehrsregeln und der Verkehrskunde in der heutigen Mobilität vorbildlich verhalten und stellen dadurch eine diesbezügliche Wirkung auf die Auszubildenden sicher.


    Lernzeit 80 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung

    Dauer Präsenzunterricht: 

    9-10 Tage (je nach Gruppengrösse)

    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Modul 7: Ausbildungspraktikum

    Die Lernenden sind in der Lage unter Aufsicht der Berufsschule 5 Fahrschüler/innen vollumfänglich und prüfungsreif auszubilden. Im Modul 7 stellen wir Ihnen als einzige Fahrlehrer Berufsschule Fahrschulautos sowie 5 Fahrschüler zur Verfügung. In den über 250h Praktikum werden Sie mitfahren, unterrichten mit Begleitung und alleine unterrichten. (Fahrstunden und Verkehrskunde)

    Lernzeit 200-250 Stunden: 

    besteht aus Aktives Lesen, Recherchieren, Vorlesungen, Selbststudium, Übungen und Praxis vor Ort, Diskussionen und Gruppenarbeit, Reflexion, Prüfungsvorbereitung

    Formen des Unterrichtes:

    Präsenzunterricht, Fernunterricht, Blended Learning, Gruppenarbeit, Online-Kurs

    Anschliessend: Abschlussprüfung

    Bestehend aus 2 Fahrlektionen und 2 theoretischen Unterrichtslektionen

    Die perfekte Ausbildung zum Fahrlehrer

    Sie träumen davon, Fahrlehrer zu werden und die nächste Generation sicherer Fahrer auszubilden? Dann sind Sie bei uns genau richtig! Unsere Fahrlehrerausbildung bietet Ihnen alles, was Sie für eine erfolgreiche Karriere als Fahrlehrer benötigen.

     

    Warum sollten Sie Fahrlehrer werden?

    Fahrlehrer sind unverzichtbare Pfeiler in unserer Gesellschaft. Sie tragen massgeblich dazu bei, dass junge Menschen sicher und verantwortungsvoll am Strassenverkehr teilnehmen können. Als Fahrlehrer haben Sie die Möglichkeit, positive Veränderungen im Leben Ihrer Schüler zu bewirken und zur Verkehrssicherheit beizutragen. Ausserdem bietet dieser Beruf ausgezeichnete berufliche Perspektiven und ein attraktives Einkommen.

     

    Unsere Fahrlehrerausbildung im Detail

    Unsere Fahrlehrerausbildung ist darauf ausgerichtet, Sie bestmöglich auf die Anforderungen dieses anspruchsvollen Berufs vorzubereiten. Hier sind einige der Highlights unserer Ausbildung:

    • Qualifizierte Ausbilder: Unsere erfahrenen Ausbilder verfügen über umfangreiche Kenntnisse und praktische Erfahrungen im Bereich der Fahrausbildung. Sie sind engagiert, Ihnen alle notwendigen Fähigkeiten beizubringen.
    • Praxisorientierter Unterricht: Wir legen grossen Wert auf praktisches Training. Während der Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, Fahrstunden zu geben und wertvolle Erfahrungen zu sammeln.
    • Flexibilität: Wir verstehen, dass jeder einen individuellen Zeitplan hat. Daher bieten wir flexible Ausbildungszeiten an, damit Sie Ihre Ausbildung problemlos in Ihren Alltag integrieren können.
    • Aktuelle Lehrmaterialien: Wir halten unsere Lehrmaterialien stets auf dem neuesten Stand, um sicherzustellen, dass Sie mit den aktuellen Verkehrsregeln und Technologien vertraut sind.
    • Unterstützung bei der Prüfungsvorbereitung: Wir bereiten Sie gründlich auf die erforderlichen Prüfungen vor, damit Sie Ihre Fahrlehrerprüfung ohne Probleme erhalten.


    Warum Sie uns wählen sollten

    Unsere Fahrschule zeichnet sich durch eine lange Erfolgsgeschichte in der Fahrlehrerausbildung aus. Wir sind stolz darauf, zahlreiche Absolventen hervorgebracht zu haben, die heute erfolgreich in der Branche tätig sind. Mit unserer Unterstützung können auch Sie den Weg zu einer erfüllenden und lukrativen Karriere als Fahrlehrer einschlagen.


    Kontaktieren Sie uns heute!

    Bereiten Sie sich auf eine spannende Zukunft als Fahrlehrer vor und werden Sie Teil unseres erfolgreichen Teams. Kontaktieren Sie uns noch heute, um weitere Informationen zu unserer Fahrlehrerausbildung zu erhalten und den ersten Schritt auf Ihrem Weg zu einer aufregenden neuen Karriere zu machen.

    Nehmen Sie Kontakt auf und starten Sie Ihre Fahrlehrerausbildung bei uns!

    Den Traumberuf Fahrlehrer verwirklichen: Fahrlehrerausbildung und Wege, Fahrlehrer zu werden

    Die Fahrlehrerausbildung ist der Schlüssel zur beruflichen Verwirklichung für alle, die davon träumen, anderen das Autofahren beizubringen. Als angehende Fahrlehrer ist es entscheidend, eine fundierte Ausbildung und die erforderliche Qualifikation zu erlangen, um Schüler auf sichere und verantwortungsbewusste Fahrpraktiken vorzubereiten.

    Wie wird man Fahrlehrer?

    Die Möglichkeiten, Fahrlehrer zu werden, sind vielfältig. Eine zertifizierte Fahrlehrerausbildung bietet ein umfassendes Lehrprogramm, das sowohl theoretische als auch praktische Aspekte des Unterrichtens umfasst. Durch den Erwerb von Kenntnissen über Verkehrsvorschriften, Lehrmethoden und pädagogische Fähigkeiten können angehende Fahrlehrer eine solide Grundlage für ihre zukünftige Tätigkeit schaffen.

    Fahrlehrerausbildung: Schlüsselkomponenten und Voraussetzungen

    Die Fahrlehrerausbildung erfordert in der Regel eine gewisse Anzahl an theoretischen Unterrichtsstunden, gefolgt von praktischen Lehreinheiten. Zudem sind je nach Land oder Region bestimmte formale Anforderungen, wie der Besitz eines gültigen Führerscheins und die Erfüllung von Bildungsnachweisen, notwendig, um die Ausbildung zum Fahrlehrer zu beginnen.

    Warum ist die Fahrlehrerausbildung wichtig?

    Die Fahrlehrerausbildung spielt eine entscheidende Rolle, um sicherzustellen, dass zukünftige Fahrlehrer die nötige Expertise besitzen, um Schülern das sichere Fahren beizubringen. Sie vermittelt nicht nur technische Fahrkenntnisse, sondern auch pädagogische Fähigkeiten, um Schülern ein umfassendes Verständnis für den Straßenverkehr zu vermitteln.

    Fazit: Fahrlehrerausbildung als Grundlage für eine vielversprechende Karriere

    Die Fahrlehrerausbildung bietet angehenden Fahrlehrern die Möglichkeit, ihre Leidenschaft für das Autofahren in einen erfüllenden Beruf umzuwandeln. Durch eine fundierte Ausbildung und die Beherrschung von Lehrmethoden können sie die Verantwortung übernehmen, angehenden Fahrern das sichere Navigieren im Strassenverkehr beizubringen.

    Theorie und Praxis in der Fahrlehrer-Ausbildung

    Im theoretischen Teil des Fahrunterrichts lehren Fahrlehrer den Schülern die richtigen Verhaltensweisen im Strassenverkehr. Sie gestalten abwechslungsreiche Unterrichtseinheiten und bieten eine qualitativ hochwertige Ausbildung an. Die Schüler werden über die Verkehrsregeln informiert, ihnen werden die Konsequenzen von Fehlverhalten im Strassenverkehr sowie die Gefahren von Alkohol, Drogen und Medikamenten erklärt. Ausserdem erhalten sie Schulungen in Beobachtungs- und Orientierungstechniken sowie in lebensrettenden Sofortmassnahmen und dem angemessenen Verhalten bei Unfällen. Zusätzlich vermitteln die Fahrlehrer Wissen über Automobiltechnik, Physik, Unfallanalyse und Verkehrsrecht. Im praktischen Teil des Fahrunterrichts auf der Strasse zeigen die Fahrlehrer den Schülern, wie man das Fahrzeug bedient und lenkt sowie wie man sich an den Verkehrsfluss anpasst. In der Regel erlernen die Schüler diese grundlegenden Fähigkeiten zuerst auf wenig befahrenen Nebenstrassen, bevor der Schwierigkeitsgrad während der weiteren Fahrstunden kontinuierlich erhöht wird. Dabei ist es wichtig, dass die unterschiedlichen Altersgruppen und Lernvoraussetzungen der Schüler berücksichtigt werden. Die Fahrlehrer fördern ausserdem eine vorausschauende Fahrweise bei ihren Fahrschülern, schulen ihre Wahrnehmung im Strassenverkehr und zeigen ihnen Wege auf, um umweltbewusster und sicherer zu fahren. Der individuelle praktische Unterricht erfordert pädagogische Fähigkeiten, Geduld und eine konsequente Ausrichtung auf Lernziele seitens der Fahrlehrer. Durch ihr Fachwissen, eine kompetente Präsentation der Lehrinhalte und ein sicheres Auftreten wirken sie überzeugend, professionell und vertrauenswürdig. Um rechtzeitig auf Gefahrensituationen hinzuweisen oder konstruktive Kritik anzubringen, ist eine geschickte Ausdrucksweise erforderlich.Sie verfügen über ein hohes Mass an Empathie und behalten in herausfordernden Verkehrssituationen die Ruhe. Sobald die Schülerinnen und Schüler ausreichende Kenntnisse im Strassenverkehr erlangt haben, melden die Fahrlehrer sie zur Führerscheinprüfung an und begleiten sie während des Tests. In ihrer Freizeit erledigen die Fahrlehrer administrative Aufgaben wie Korrespondenz, Terminplanung, Buchhaltung sowie steuerliche, versicherungs- und rechtliche Angelegenheiten.  

    Prüfungsvorbereitung

    Die erforderlichen Qualifikationen für die Prüfung werden in verschiedenen Modulen erworben. Die kantonalen Strassenverkehrsämter asa können Auskunft über die Umsetzung der Fahrlehrerverordnung in ihrem Kanton geben.

    Dauer

    Die Vollzeitausbildung dauert etwa 1 Jahr, während berufsbegleitende Ausbildungen etwa 1½ Jahre dauern können.

    Geprüfte Module

    Es gibt verschiedene Module wie Fahrunterrichtsstunden, theoretische Lektionen und den Nachweis folgender Modulabschlüsse: B 1: Lernprozesse B 2: Kommunikation und Lernumgebung B 3: Rechtliche Grundlagen, Planung und Durchführung von Lernveranstaltungen B 4: Fahrzeugtechnik und Physik, Ausbildungsplanung B 5: Verkehrssinnbildung B 6: Verhalten im Straßenverkehr, Planung des praktischen Fahrunterrichts B 7: Ausbildungspraktikum

    Abschluss

    „Fahrlehrer/in mit eidg. Abschluss“ Erforderlich beim Antritt der Prüfung: abgeschlossene dreijährige berufliche Grundausbildung oder ein von der QS-Kommission als gleichwertig anerkanntes Zertifikat 2 Jahre Berufserfahrung Besitz eines unbefristeten Führerscheins der Kategorie B seit mindestens 3 Jahren Berechtigung zum gewerblichen Personentransport (BPT) Nachweis der erforderlichen Modulabschlüsse bzw. Bestätigungen über die Gleichwertigkeit

    Weiterbildung

    Kurse Angebote von Modulanbietern, die von der QSK anerkannt sind. Eine fortlaufende Weiterbildung ist obligatorisch (mindestens 5 Tage innerhalb von 5 Jahren)

    Zusatzqualifikationen

    Motorradfahrlehrer/in (Modulabschluss A) Lastwagenfahrlehrer/in (Modulabschluss C)

    Berufsaussichten

    Angehende Fahrlehrer/innen müssen den eidgenössischen Fachausweis erwerben, um von den kantonalen Behörden die Fahrlehrbewilligung zu erhalten und ihren Beruf ausüben zu können. Fahrlehrer/innen führen oft eine eigene Fahrschule. Sie können auch in Funktionen als Instruktorinnen, Moderatoren oder Fahrberater/innen tätig sein.
    Open chat
    💬 Brauchen sie hilfe?
    Hallo 👋
    Wie können wir helfen?